Galerie
Napoléon
- Paris - Sammlung der Siegel & Stempel

Wachssiegel - Französische Revolution - 1796 - Linien-Infanterie-Halbbrigade Nr.39 | Die Freiheit führt das Volk (Eugène Delacroix)
Fragment eines Dokuments der Zeit um 1796 geschrieben mit dem wachssiegel der Linien-Infanterie-Halbbrigade Nr.39 («39ème Demi-brigade d'Infanterie de ligne»)

179618. Jahrhundert
  • Datum : circa 1796
  • Jahrhundert : 18. Jht
  • Zeit : Das Direktorium
  • Passepartout : 40 x 30 cm
  • Inventar-Nr. : FR-00521
240€
(Rahmen nicht enthalten)
  • Echtheitszertifikat
  • Passepartout enthalten
  • Portfolio exacompta
  • Kostenlose Lieferung
  • Versand innerhalb von 24 Stunden
  • Online verfolgen
  • 101
  • 102
  • 103
  • 104
  • 105
  • 106
  • 107
  • 108
  • 109
  • 110
Französische Revolution
Das Direktorium
(1795-1799)

Titel

Wachssiegel - Französische Revolution - 1796 - Linien-Infanterie-Halbbrigade Nr.39 | Die Freiheit führt das Volk (Eugène Delacroix)

Art

Fragment eines Dokuments der Zeit um 1796 geschrieben mit dem wachssiegel der Linien-Infanterie-Halbbrigade Nr.39 («39ème Demi-brigade d'Infanterie de ligne»)

Dieses historische Dokument besteht aus diesen 2 Dokumenten im Passepartout montiert :

Antikes Dokument

Wachssiegel - 1796 - Linien-Infanterie-Halbbrigade Nr.39

Art

Fragment eines Dokuments der Zeit um 1796 geschrieben mit dem wachssiegel der Linien-Infanterie-Halbbrigade Nr.39 («39ème Demi-brigade d'Infanterie de ligne»)

Illustriertes Dokument

Die Freiheit führt das Volk (Eugène Delacroix)

Art

  • Seidendruck
  • Dokument gedruckt im Jahr 1982
  • Gedenkmarke mit passendem Sonderstempel (nicht sichtbar, weil unter dem Passepartout)

Sammlung der Siegel & Stempel

Das Direktorium . Zeit

Das Direktorium (26. Oktober 1795 – 24. Dezember 1799) war die letzte Regierungsform der Französischen Revolution.

Nach dem Sturz von Robespierre, dem 10. Thermidor an II (28. Juli 1794), ist das letzte Jahr des Nationalkonvents, die Thermidorianische Konvention, gekennzeichnet durch eine allmähliche Rückkehr der Bourgeoisie nach dem Terror. Sie wählt einen Ausschuss von elf Mitgliedern aus, um eine neue Verfassung zu erarbeiten, die die Verfassung des Jahres I ersetzt, die als zu demokratisch und mit dem Terror gleichgesetzt gilt.

Erstmals wurde ein Parlament mit zwei Kammern eingeführt: Der Rat der Fünfhundert (Conseil des Cinq-Cents); Der Rat der Alten (Conseil des Anciens – 250 Mitglieder).

Während des Verzeichnisses befand sich Frankreich ständig im Krieg mit ausländischen Koalitionen, darunter Großbritannien, Österreich, Preußen, das Königreich Neapel, Russland und das Osmanische Reich. Er annektierte Belgien und das linke Rheinufer, während Bonaparte einen Großteil Italiens eroberte.

Die Wahlen zum Jahr V (März-April 1797) im Vorfeld des Sturzes des Direktoriums durch Gracchus Babeuf (Verschwörung der Gleichen) sind für die Royalisten ein großer Sieg.

Sieyès möchte die Verfassung des Jahres III stürzen. Diese kann erst nach 9 Jahren revidiert werden. Der Staatsstreich des 18. Brumaire VIII (9. November 1799), der von Bonaparte organisiert und mit der entschiedenen Unterstützung seines Bruders Lucien durchgeführt wurde, markiert das Ende des Direktoriums und den Beginn des Konsulats.

Unsere Garantie

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung und einem Antiquitätenkatalog von mehr als 40.000 alten Stichen, zeichnungen und historische Dokumenten, die aus dem XIV. bis zum XIX. Jahrhundert stammen, ist die Galerie Napoléon, Pariser Antiquitätenhändler, eine der weltweiten Referenzen bei Radierungen, alten Stichen und antiken Grafiken.

Zusätzlich zu mehreren Tausend Liebhabern von Stichen in Frankreich und der Welt, kann die Galerie Napoléon zu seinen Kunden zählen: nationale Archive, Museen, historische Monumente sowie angesehene Innenarchitekturbüros. Alle von dem außergewöhnlichen Umfang ihres Katalogs sowie durch die Qualität und die Geschwindigkeit ihres Dienstes angezogen.

Dies erlaubt uns, jedem unserer Kunden die Echtheit der Antiquitäten unseres Kataloges sowie den Versand der Bestellungen innerhalb von 24 Stunden zu garantieren.

Kostenlose Personalisierung

Wählen Sie kostenlos die Farbe Ihres Passepartouts in Museumsqualität (Säurefrei pH-neutral) aus einer Farbkarte von 10 Farben.
Diese Option wird Ihnen im Einkaufskorb kostenlos angeboten.

  • 101
  • 102
  • 103
  • 104
  • 105
  • 106
  • 107
  • 108
  • 109
  • 110

Sicherer Versand

Die Bestellungen werden überall in die Welt innerhalb von 24 Stunden in einer sicheren Verpackung versandt.

Der Versand bei Galerie Napoléon ist ab 50EUR Bestellwert kostenlos für Frankreich, ab 70EUR Bestellwert kostenlos in die gesamte Europäische Union (& Schweiz) und ab 90EUR Bestellwert kostenlos für den Rest der Welt.

Für Bestellungen, die niedriger sind als diese Beträge, liegen die Versandkosten bei 6 EUR für Frankreich, 8EUR in die gesamte Europäische Union (& Schweiz) und 10EUR für den Rest der Welt.

Sichere Zahlung

  • Kreditkarte durch Paybox (Verifone), europäischer leader bei online-Zahlungen (CB, Visa, Eurocard/Mastercard)
  • PayPal (American Express,..)
  • Europäische Überweisung SEPA (IBAN/BIC/SWIFT)
  • Französischer Bankscheck (Französische Banken)
  • Zahlung bei Fälligkeit (Reserviert für Einrichtungen der öffentlichen Buchhaltung: Museen, Universitäten, Rathäuser, Ministerien ...)